Kriegskunst in Wort und Bild

                                                       Zeitschrift für die deutsche Wehrmacht

 

Kriegskunst in Wort und Bild, Heft 3 von 1935

Kriegskunst in Wort und Bild, Heft 3 von 1935, Cover

 "Kriegskunst in Wort und Bild"

 erschien von Oktober 1924 bis etwa Anfang 1943 im  

 Verlag Offene Worte, Berlin

 Einzelpreis : 50 Pf

 Format: 15,0 x 23,0 cm; 

 Seiten : 48 + Cover, im Krieg weniger

 Inhalt:  NS- Propaganda, Wehrmacht, 1. Weltkrieg u.a. )

 Heftfolge: Nr. 1 bis 12 je Jahrgang

 Hauptschriftleiter: Bodo Zimmermann,Berlin

 Verleger: Bodo Zimmermann,Berlin

 Erscheinungsweise : monatlich, Jahrgang beginnt immer

 im Oktober und endet im September des nächsten

 Jahres

 Druck: A.Seydel & Cie, Aktiengesellschaft, Abteilung

 Owo-Druck,Berlin

 Auflage : 62.000 im Jahr 1935

 Hinweise: Hefte sind überwiegend reichlich  illustriert, Deckblätter wurden ab Mitte 1932 farbig gestaltet. Im Inhalt findet man Berichte, Geschichten und abenteuerliche Erzählungen- Meist zum Thema Kämpfe und Schlachten im 1. Weltkrieg, aber auch zu Geschehnissen in der so genannten  Kampfzeit der NSDAP, also vor 1933. Es sind sehr viele Bilder enthalten, da hat man manchmal schon den Eindruck das die Hefte zum Teil etwas comicartig wirken weil es so viele nacheinander folgende Bilder sind. Ist aber mehr wie ein Romanheft mit vielen Bildern.

Vom Verlag gab es Sammlermappen.

 

Kriegskunst in Wort und Bild, Heft 3 von 1935, Rückseite

Kriegskunst in Wort und Bild, Heft 3 von 1935, Rückseite

Hier einige Beispiele aus dem Heftinneren:

Kriegskunst in Wort und Bild, Heft 3 von 1935, Seite 106/107

Kriegskunst in Wort und Bild, Heft 3 von 1935, Artikel "Schwere Maschinengewehre machen Stellungswechsel"

Achtung:

Da die  Zeitungen  viel  NS- Propaganda und Kriegshetze  enthalten, werden solche Hefte als stark jugendgefährdend eingeschätzt und dürfen deswegen Jugendlichen keinesfalls zugänglich gemacht werden.

Note: These journals demonstrate the pathological racial ideology of the Nazi regime.
As the newspapers contain much Nazi propaganda and incitement to war, such books are judged to be highly harmful to minors, and therefore may not be made available to young people.

 

Anzeige: Suche Hefte " Kriegskunst " in gutem Zustand  zu kaufen , oder alle ähnlichen Hefte .

(Einige Infos zum Ankauf hier, bitte klicken).

Kontakt : Herr Claus    

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  puj.claus@gmx.de

 

 

Suche auch  viele andere Hefte , Zeitungen  und Zeitschriften ( bis 1945 ) zu kaufen.

Bitte alles anbieten, jedoch nur in gutem Zustand (vollständig, keine Restaurationen, kein Wasserschaden).

 

Letzte Aktualisierung am  4.9.2019

zur Startseite "Zeitschriften für die Hitlerjugend"   Propagandazeitschriften bis 1945zur Startseite "Propagandazeitschriften vor 1945"

    

Copyright: 4.9.2019, Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung Text / Bilder ist nicht gestattet.