Achtung: Die Bilder zeigen anhand von einigen Beispielen die Verherrlichung des Krieges  durch die NS-Diktatur. Die  Hefte dürfen Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden. Für Forschungszwecke und geschichtliche Aufklärung jedoch sehr interessant. Warning: The images on the basis of some examples of the glorification of war by the Nazi dictatorship. The issues young people may not be made available. For research and historical enlightenment, however, very interesting.

                                NS-Funk

                      Die Parteiamtliche Rundfunkzeitschrift der NSDAP, amtliches Organ der Reichsrundfunkkammer

 

    

 

 

 

 

NS-Funk

 

 

 

 

NS-Funk

 

 

" NS-Funk"

erschien vom 1. März 1936 bis 30. September 1939 im Verlag Franz Eher Nachf. GmbH - Zentralverlag der NSDAP, Zweigniederlassung Berlin

Herausgeber: Reichsrundfunkkammer

Einzelpreis : 20 Pf ,

Format: Großformat

Seiten : 48 Seiten (im Juli 1939)

Inhalt:  Radioprogramme und Propaganda, ab 3.12.39 auch mit Fernsehprogramm - hier aber schon vereinigt mit " Volksfunk " ( vereinigte Kriegsausgabe )

Heftfolge: Je Jahrgang Folge 1 bis ca. Folge 52

Hauptschriftleiter: Heinz Franke

Stellvertretender Schriftleiter: Fritz Oerter

Anzeigenleitung: Ulrich Herold

Erscheinungsweise : wöchentlich

Druck: M. Müller & Sohn Berlin

Auflage : über 220.000 ( 30. Juli 1939)

Hinweise:  Wurde in vielen Ländern vertrieben, es gab "Bezirksausgaben":

Mitteldeutsche Ausgabe, Bayrische Ausgabe, Schlesische Ausgabe, Saarpfalz Ausgabe, Ostpreußische Ausgabe, Wiener Ausgabe, Südwestdeutsche Ausgabe, Berliner Ausgabe, Norddeutsche Ausgabe, Süddeutsche Ausgabe, Westdeutsche Ausgabe

Zeitschrift ging 1936 aus der " Der deutsche Sender " hervor und  "wurde ab 1.10.39 mit "Volksfunk" zusammengelegt zur Ausgabe "Volksfunk vereinigt mit NS-Funk"

 

Die letzte Ausgabe " NS-Funk"  erschienen wie folgt:

NS-Funk Heft 39/1939

Arbeiterfunk

Arbeitersender

Bayerische Radio-Zeitung

BBC European Service

Berlin hört und sieht

Das deutsche Funkprogramm

Deutsche Radio-Illustrierte

Der Deutsche Rundfunk

Der Deutsche Sender

D.W. Funk

Deutsche Welle

Europa-Stunde

Funkstunde Berlin

Funk-Wacht

Funk-Woche

Hier Berlin

Hör mit mir

Der Königsberger Rundfunk

Die Mirag

Neue Funkstunde

Neue Funk-Stunde

Die Norag

NS Funk

Ostdeutsche Illustrierte Funkstunde

Ostfunk

Radio Berlin

Radio Umschau Frankfurt

Der Rundfunkhörer

Schlesische Funkstunde

Die Sendung Berlin

Sieben Tage

Stahlhelm-Sender Berlin

Süddeutscher Rundfunk

Südfunk

Südwestdeutsche Rundfunkzeitung

Die Sürag Südwestdeutsche Radio-Zeitung

Unser Sender

Achtung:

Da die  Zeitungen  viel  NS- Propaganda und Kriegshetze  enthalten, werden solche Hefte als stark jugendgefährdend eingeschätzt und dürfen deswegen Jugendlichen keinesfalls zugänglich gemacht werden.

Note: These journals demonstrate the pathological racial ideology of the Nazi regime.
As the newspapers contain much Nazi propaganda and incitement to war, such books are judged to be highly harmful to minors, and therefore may not be made available to young people.

 

Anzeige: Suche  "NS-Funk" zu kaufen , oder alle ähnlichen Hefte .

(Einige Infos zum Ankauf hier, bitte klicken).

Kontakt : Herr Claus   

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  puj.claus@gmx.de

 

 

Suche auch  viele andere Hefte , Zeitungen  und Zeitschriften ( bis 1945 ) zu kaufen.

Bitte alles anbieten, jedoch nur in gutem Zustand (vollständig, keine Restaurationen, kein Wasserschaden).

Letzte Aktualisierung am 29.1.2018

zur Startseite "Zeitschriften für die Hitlerjugend"   Propagandazeitschriften bis 1945zur Startseite "Propagandazeitschriften vor 1945"

Copyright: 2015, Weiterveröffentlichung Text / Bilder , Vervielfältigung aller Art,  Verwendung auf anderen Webseiten ist ausdrücklich nicht gestattet.